Archivtitel Informationen

Was hat die Ampel in einem Jahr fürs Klima erreicht?

Im deutschen Klimaschutzgesetz ist Klimaneutralität bis 2045 festgelegt worden, d.h. Netto-Null CO2-Emissionen ab diesem Zeitpunkt. Laut dem neuesten Bericht des Weltklimarats bleibt für Deutschland ein anteiliges CO2-Restbudget von 3 Gigatonnen, wenn das im Pariser Abkommen vereinbarte 1,5 Grad-Ziel eingehalten werden soll

Mehrwegverpackung Rebowl neu in Weinstadt

Das KlimaBündnis unterstützt die Einführung eines möglichst einheitlichen Mehrwegsystems für to-go-Verpflegung. Täglich fallen in Deutschland mehr als tausend Tonnen Müll aus Einweggeschirr und to-go-Verpackungen an, die wertvolle Ressourcen wie Rohstoffe und Energie verschwenden.

Auswirkungen globaler ökologischer Krisen auf die Gesundheit

Krisen wie der rapide Klimawandel, die Luftverschmutzung, das dramatische Artensterben und geänderte Landnutzungen (z.B. Regenwaldrodung, Überbauung, ) wirken sich auf die menschliche Gesundheit aus. So treten Erkrankungen, die früher nur in südlichen Regionen vorkamen, zunehmend auch in unserem gemäßigten Klima auf.

Solarpflicht für neue Wohngebäude in Baden-Württemberg

In Baden-Württemberg müssen seit dem 1. Mai 2022 neue Wohngebäude mit einer Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage ausgestattet sein. Damit ist nach neuen Nichtwohngebäuden und Parkplätzen die nächste Stufe der Solarpflicht des Landes in Kraft getreten.

Unruhige Welt

Wir befinden uns in schwierigen Zeiten. Schon die erforderlichen Maßnahmen zum Klimaschutz stellen Bürger und Politik vor riesige Herausforderungen.

Mehrweg statt Einweg

Auch Mitglieder und Interessierte des KlimaBündnisses Weinstadt waren am 12.03.2022 zur Kreisputzete in Weinstadt unterwegs. Wir sammelten entlang der Wege und Bachläufe zwischen Cabrio und Seemühle jede Menge Müll, den unsere Mitbürger leider achtlos weggeworfen hatten